Interesse an einer professionellen Aufnahme?

Liebe Studierende der RSH,
 
wir möchten Vincent Stange vorstellen, der Musik und Medien am IMM studiert. 
 
Er leitet die Koordination für klassische Musikaufnahmen zwischen der RSH und dem IMM und
sein Ziel ist es, möglichst viele RSH- und IMM-Studierende zusammen zu führen und auf lange Sicht einen regelmäßigen und intensiven Austausch zwischen Musikern und Toningenieuren sowie Tonmeistern zu erlangen.
 
Solltet Ihr oder Euer Ensemble an einer Aufnahme interessiert sein, wendet Euch an ihn, er vermittle dann einen passenden Tonmeister/Toningenieur vom IMM an euch. Um genügend Zeit für eine gute Planung, welche Grundvoraussetzung einer jeden Aufnahme ist, zu sichern, meldet euch bitte rechtzeitig, mindestens 4 Wochen im Voraus, bei ihm.
 
Euer AStA

Wegweiser-Stipendium im Wert von 4.000 € zu vergeben


Liebe RSH'ler, 
folgend eine Information zu einem neuen Stipendienprogramm, für das man kein Überflieger sein muss: das „Wegweiser-Stipendium“. Das Stipendium beinhaltet einen 4-wöchigen Englisch-Sprachkurs in San Diego in den USA inkl. Flügen, Unterkunft, Verpflegung, Kursgebühren und 500 € Taschengeld.
Viele Grüße

Euer AStA

Hier die Informationen:

Liebe Studierende,
für unser neues Wegweiser-Stipendium sind wir auf der Suche nach Studierenden, die ihren eigenen Weg suchen, bereit sind mit Spontaneität und jeder Menge Mut auch mal einen Richtungswechsel einzuschlagen. Das Stipendium wird unabhängig von Noten, Semester und Studiengang vergeben.
Das Wegweiser-Stipendium beinhaltet einen 4-wöchigen Englisch-Sprachkurs in San Diego in den USA im Gesamtwert von 4.000 € inkl. Flügen, Unterkunft, Kursgebühren und 500 €-Taschengeld.

Mehr: http://www.mystipendium.de/stipendien/orientierungslose
2.300 weitere Stipendien: Neben diesen gibt es noch mehr als 2.300 Stipendienprogramme, die für euch infrage kommen. Unsere 8-fach ausgezeichnete Stipendiensuchmaschine www.myStipendium.de zeigt euch mit wenigen Klicks welche 10-15 Stipendienprogramme wirklich zu euch passen. Möglich gemacht wird es durch ein ausgeklügeltes Matching-Verfahren, das euer Profil mit den mehr als 2.300 Stipendienprogrammen in unserer Datenbank abgleicht. myStipendium ist mit mehr als 2.300 Stipendienprogrammen (Gesamtwert: 610 Mio. Euro/Jahr) die mit Abstand größte Stipendienplattform Deutschlands.
Meine 4 Gründe, warum ihr euch unbedingt um Stipendien bewerben solltet:
1) 41% der Bewerbungen haben Erfolg
2) 20% der Stipendiengeber erhalten nicht ausreichend Bewerbungen. Das Geld bleibt auf der Straße liegen.
3) >40 Vergabekriterien entscheiden über Deine Chancen, z. B. Geburtsort, Studienfach oder Geschlecht. Keiner kann auf Anhieb sagen, ob er eine Chance auf ein Stipendium hat. Auch ohne gute Noten hast Du gute Karten!
4) 610 Mio. € an Stipendien gibt es pro Jahr.
Viele Grüße
Diana

Wichtig!

Liebe RSH'ler.

Mit dieser Nachricht möchten wir noch einmal auf die Auftaktveranstaltung „Richtlinie im Umgang mit sexueller Belästigung“ hinweisen.
Die Einführungsveranstaltung nächsten Montag (24.10.) im Partikassaal um 11:00h ist für alle RSH-Angehörige ein spannender Vortrag.

Euer AStA